Der Bärenzwinger am Köllnischen Park

Traditionsstätte des Berliner Wappentieres
Köllnischer Park
Berlin - Mitte

Information:

1. Wie ist er zu erreichen: Der Bärenzwinger befindet sich in der Nähe des S-Bahnhofes Jannowitzbrücke und der U-Bahnhöfe Märkisches Museum (U2) und Heinrich-Heine-Straße (U8), direkt neben dem Märkischen Museum.
2. Wer erwartet Sie dort:

Die Berliner Stadtbären Schnute und Maxi.

3. Wer sind die Pflegerinnen:

Frau Brigitte Kutzner und Frau Marlies Gnad.

4. Wer ist verantwortlich für die Anlage:

Stadtbezirk Mitte von Berlin
Naturschutz- und Grünflächenamt
Rathaus Mitte

5. Wann sind die Bären zu sehen:

In der Zeit von April bis September von 8:00 - 17:00 Uhr
In der Zeit von Oktober bis März von 9:00 - 15:00 Uhr
Die Bären können sich in den beide Ausläufen und im Innenraum frei bewegen, d.h., wenn sie im Innenraum ruhen, sind sie nicht zu sehen. Das ist teilweise nach der Fütterung der Fall.

6. Wann ist öffentliche Fütterung:

Täglich um 12:30 Uhr

7. Was kann für die Bären mitgebracht werden:

Alles was die Bären mögen, süß und saftig ist, z.B. Äpfel, Birnen; Apfelsinen, Mandarinen, Weintrauben, Eisbergsalat, Kopfsalat, Kokosnüsse, Erd-, Hasel- und Walnüsse und natürlich Honig.
Achtung: Das Mitgebrachte bitte bei den Pflegerinnen abgeben. Es wird für die tägliche Fütterung verwendet. Selbst füttern ist im Interesse der Bären untersagt.

Online seit April 1999

Letztes Update: Februar 2011